Zum Inhalt springen

Palais Hansen Kempinski Vienna

Daten und Fakten
Firma PORREAL GmbH
Auftraggeber Palais Hansen Immobilienentwicklung GmbH
Stadt/Land Wien - Österreich
Projektart Facility Management

Facility Management auf Sterne-Niveau

Das denkmalgeschützte, ehrwürdige Palais Hansen am Schottenring ist Teil des berühmten Prachtboulevards Ringstraße. Ursprünglich als Hotel für die Weltausstellung 1873 erbaut, verbindet das Palais große Geschichte mit zeitgemäßem Design, neuester Architektur und Luxus. Es ist modern, innovativ und zeitlos, dabei entspannt und unkonventionell.

Die Hotelkette Kempinski betreibt darin, seit der umfangreichen Revitalisierung und dem Umbau des Objekts 2013, ein Fünf-Sterne-Hotel.

Das Palais Hansen weist auf einer Grundfläche von rund 4.850 m² eine Bruttogeschoßfläche von etwa 22.000 m² auf. Neben den 17 als Eigentumswohnungen verkaufbaren Luxusappartements befinden sich in den Stockwerken darunter insgesamt 152 Hotelzimmer und -suiten, zwei Restaurants, ein Kaffeehaus, ein Fitness- und Spabereich mit Schwimmbecken, diverse Tagungs- und Konferenzräume sowie eine Tiefgarage.

Die PORREAL ist als Facility Management Servicedienstleister seit 2013 für das technische Facility Management im Allgemeinbereich des Palais Hansens sowie für die Privatresidenzen verantwortlich.